Keine Pfortenbewachung mehr in Ockenheim (1819)

Die letzte bewachte Pforte in Ockenheim, die Kirchpforte, wurde nun nicht mehr bewacht. Sie befand sich an der Stelle, an der die Grabenstraße in die Bahnhofstraße einmündet.

Sieben Jahre zuvor war schon der Ockenheimer Graben eingeebnet worden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.