Neue Provinzstraße zwischen Ingelheim und Gensingen (1833)

1833 wird der Vorläufer der B 41 gebaut. Über die „Provinzialstraße“ dauerte die Fahrt von Nieder-Ingelheim bis Gensingen nur noch 2,5 Stunden und damit zwei Stunden weniger als entlang des Rheins und der Nahe. Ockenheim musste für den Neubau 298,09 Gulden, für den Unterhalt bis 1830 178,19 Gulden zahlen.

Quelle: Heße, Wilhelm: Rheinhessen in seiner Entwicklung von 1798 bis Ende 1834. Ein staatswirthschaftlicher Versuch, Mainz: Florian Kupferberg 1833. S. 193, 213.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.