Ockenheim wird von Alliierten befreit (20. März 1945)

Am 20. März 1945 wurde Ockenheim von amerikanischen Soldaten befreit, die sich von Dromersheim näherten und um 15:54 Uhr erreichten. Die Panzersperre der Deutschen räumen drei Ockenheimer weg. Ockenheim wird ohne Waffen befreit und besetzt und aufgefordert, alle Waffen und Uniformen abzuliefern. Der Jakobsberg wurde bereits einen Tag zuvor mit Waffengewalt eingenommen.

Am 21. März 1945 notierte der Ockenheimer Heinrich Müller in sein Tagebuch, die “Besatzung [sei] sehr korrekt”.

Quelle: Sammlung Karl-Heinz Bungert, Tagebuch Heinrich Müller.

Die gefallenen Ockenheimer, genannt auf dem Denkmal:

  • Gros, Friedrich (3.10.39)
  • Foss, August Ernst (27.5.40)
  • Weber, Hermann (14.6.40)
  • Schmitt, Karl (25.8.40)
  • Molitor, Heinrich, Dr. theol, Feldgeistlicher (11.7.41)
  • Gresch, Josef (13.7.41)
  • Schmitt, Karl Anton (26.7.41)
  • Reckert, Peter (23.8.41)
  • Müller, Heinrich (4.10.41)
  • Müller, Joh. (17.10.41)
  • Hüneborn, Johann (27.12.41)
  • Krick, Joh. Baptist (12.6.42)
  • Ochs, Dietrich Nikolaus (25.12.41)
  • Krick, Joh. Baptist (12.6.42)
  • Ochs, Hermann (15.6.42)
  • Doré, Gustav Josef (17.6.),
  • Janz Friedrich Jakob (1.7.42)
  • Göllner, Heinrich (5.8.42)
  • Janz, Heine (15.8.42)
  • Roth, Karl Philipp (8.9.42)
  • Steuernagel, Christian Joh. (15.9.42)
  • Göllner, Karl Hans (11.10.42)
  • Hornung, Ludwig, (31.10.42)
  • Brendel, Philipp Eduard (4.2.43)
  • Mährle, Alois (16.2.43)
  • Hüneborn, Karl Jos. (22.2.443)
  • Kern, Jakob (27.4.43)
  • Strehl, Georg (27.5.43)
  • Eckert, Joh. Valentin (27.7.43)
  • Jäger, Franz Jakob (29.8.43)
  • Schmitt, Karl Ludwig (4.9.43)
  • Barth, Joh. (21.9.43)
  • Schneider, Ernst (6.11.43)
  • Petry, Wilhelm Franz (11.12.43)
  • Schäfer, Friedrich (18.2.44)
  • Klingler, Karl Anton Josef (19.3.44)
  • Fischer, Anton Heine (2.5.44)
  • Trautwein, Josef (28.5.44)
  • Bauer, Wilhelm (2.6.44)
  • Schäfer, Johann Wilhelm (7.6.44)
  • Müller, Alfons (10.6.44)
  • Karolus, Karlheinz (18.6.44)
  • Barth, Georg Josef (22.6.44)
  • Heil, Herbert Valentin Jos. (16.7.44)
  • Weingärtner, Franz (17.7.)
  • Bungert, Karl (4.8.44)
  • Müller, Fritz (8.9.44)
  • Dickescheid, Joh. (9.9.44)
  • Hattemer, Johann Josef (10.9.44)
  • Ernst, Otto (19.10.44)
  • Molitor, Philipp Anton Josef (20.11.44)
  • Barth, Jakob (26.11.44)
  • Reckert, Johann Baptist (10.12.44)
  • Schmitt, Ludwig Philipp (24.12.44)
  • Weingärtner, Johann Jakob (24.1.45)
  • Kronebach, Toni (28.1.45)
  • Dickenscheid, Reinhold (26.2.45)
  • Schäfer, Wilhelm Joh. (26.2.45)
  • Göllner, Franz Karl (15.3.45)
  • Klein, Magnus (20.3.45)
  • Becker, Franz (21.3.45)
  • Ochs, Heinrich (25.3.45)
  • Krick, Philipp Josef (17.4.45)
  • Dickenscheid, Karl (23.4.45)
  • Janz, Karl Josef (27.4.45)
  • Geigert, Josef (??.??.46)
  • Steinmetz Franz (??.??.46)
  • Barth, Wilhelm Wendelin (??.??.46)
  • Klingler, Rudolf (18.4.46)
  • Janz, Friedrich (15.8.46)
  • Knapp, Nikolaus (10.7.47)
  • Färber, Georg (28.12.)

Vermisste:

  • Albert, Franz
  • Albert, Johann Baptist
  • Barth, Peter Anton
  • Barth, Anton Bernhardus
  • Bauer, Heinrich
  • Boos, Jos.
  • Bungert, Jos. Kaspar
  • Bungert, Bernhard
  • Bungert, Philipp Georg
  • Brüssel, Vitus
  • Feser, Jakob
  • Feser, Karl Josef
  •  Fleck, Franz
  • Jäger, Philipp
  • Jungert, Karl
  • Kaiser, Anton
  • Klingler, Willi
  • Klingler, Josef
  • Merz, Max
  • Müller, Hans
  • Müller, Heinrich
  • Müller, Aloys Johann
  • Noe, Josef Franz
  • Petry, Heinrich
  • Reckert, Walter
  • Renzler, Robert
  • Roth, Heinrich
  • Schelian, Peter Josef
  • Schweers, Walter
  • Werner, Johann Baptist
  • Wolf, Erwin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.