Modernisierung der Kanalisation und der Ortsstraßen (1967)

Bereits 1962 wurden die ersten Planungen zur gemeinsamen Abwasserbehandlung im Bereich des Altkreises Bingen und Nahegemeinden begonnen. Eine Gemeinschaftskläranlage wurde geplant und 1967 in Betrieb genommen. Alle Ortsgemeinden, die Mitglied dieser Gemeinschaft waren, so auch Ockenheim, mussten ihre Kanalisation hierfür modernisieren.

Außerdem wurden die Straßen und Gassen, in denen noch Pflastersteine lagen, asphaltiert.

Quelle für Kanalisation: Hinkel, Erich: 1175 Jahre Ockenheim. Gau-Algesheim 1998. S. 342 und VG-Werke SG.

Quelle für Straßenasphaltierung: Hinkel, Erich: 1175 Jahre Ockenheim. Gau-Algesheim 1998. S. 342.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.