Einweihung der Überdachung auf der Ockenheimer Wied (2014)

Seit September 2014 hat Ockenheim eine Dorfmitte. Dafür wurde zuvor schon ein altes Gebäude in der Bahnhofsstraße von der Gemeinde angekauft und abgetragen und 2014 die Wied überdacht. Seitdem stehen etwa 800 qm für Dorffeste zur Verfügung und es sollen noch mehr werden.

Das Projekt der Überdachung aus Membran wurde vom Land Rheinland-Pfalz mit 130.000 Euro unterstützt (Gesamtkosten: 280.000 Euro).

Quelle: Bungert, Karl-Heinz: Ockenheimer setzen Segel in der Ortsmitte. In: Allgemeine Zeitung, 18.09.2014. URL: http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/bingen/vg-gau-algesheim/ockenheim/ockenheimer-setzen-segel-in-der-ortsmitte_14597905.htm (letzter Aufruf: 10.08.2018)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.