Zu den Besitzungen der Grafen von Sponheim in Ockenheim

Mitte des 14. Jahrhunderts bestand die Lehensherrschaft der Grafen von Sponheim noch.

Ein Zweiteil sowie zwei Stücke auf dem Weg nach Ockenheim waren an Siegfried Barfuß aus (Groß-)Winternheim verpachtet und Emmerich von Ockenheim war Lehensmann der Sponheimer.

Die Quelle:
Datum: zwischen 1340 und 1350
Ort: [unbekannt]

Mannen, die ihre Lehen von Heinrich und Johann, Söhne des + Philipp Grafen von Sp. Empfangen haben“
[…] § 66: “Emmerich von Ockenheim (Vckins-)“
[…] § 116: “Siegfried Barfuß [von Wintersheim] hat von dem Junckern von Sp. […] 1 Zweiteil zu Ockenheim, […] 2 [Stücke] auf dem Weg nach Ockenheim.
[aus: Mötsch IV, S. 330-334, #4744, § 66 und § 116.]

Edition:
Mötsch IV, S. 330-334, #4744, § 66 und § 116.

Regest:
keins


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.